Mittlerweile sind 25 Jahre seit der Entstehung dieses Kadett D vergangen, womit die Geschichte nun ein abschließendes Resümee verlangt. Dieses von mir genannte "Lebenswerk" ist für mich ein Stück Zeitgeschichte geworden, welches einen hohen Stellenwert besitzt. Eine Menge Lebenslust, Freude, Emotionen besonderer Art, aber auch Entbehrungen und Disharmonie beinhalteten den Inbegriff meines Schrauberdaseins. Etwa vier Jahre habe ich intensivst neben meinen anderen Tätigkeiten recherchiert, um das Tagebuch so detailgetreu und realistisch wie möglich wiederzugeben.

Eine Steigerung konnte mir während der häufigen Umbauphasen zuteil werden, die mich immer weiter motiviert und nach vorn getrieben haben. Gerade der zuletzt begonnene Umbau und zweifelsfrei bis dato mein aufwendigster, beflügelte mich; vielleicht auch, weil dieses Projekt nun seinen krönenden Abschluss finden sollte.

Jetzt nach Beendigung diverser Umbauphasen hat die Werterhaltung und Fahrzeugpflege oberste Priorität.

Ob ich ein neues "Werk" mit dieser Entschlossenheit zutage fördern werde, ist ungewiss. Klar ist jedoch, dass ich eine Persönlichkeit darstelle, die in sich nur die nötige Ruhe findet, wenn weitere, analog der auf dieser Homepage beschriebene, Arbeiten meinen Lebensweg begleiten. 
The neverending Story…